Dienstag, 8. Juli 2014

Salat-Challenge//7 Tage-14 Salate+1 Teil 2

Hier nun der zweite Teil meiner Salatwoche! (Inklusive einen 8. Tag.)


Freitag



Zum Frühstück wieder einmal Obstsalat (Aprikose, Melone, Apfel, Pflaume, Ananas) mit Leinsamen.

Mittags gab es Rucola mit schwarzen Quinoa und roten Camargue-Reis, dazu Käse (Gouda mittelalt), und Tomaten und Radieschen.


Samstag




Zum Mittag gab Eisbergsalat und Rucola mit Makrelenfilet (gepfeffert), dazu Gewürzgurken, Zucchini und Mozzarella.

Abends gab es warm Chinakohl mit Zuckerschoten und Mango, dazu eine Rindsknacker und Cashewkerne.

Sonntag



Sonntag war ich brunchen, und der erste Gang war -natürlich- Salat, kunterbunt gemischt! Neben Eisbergsalat und roten Radicchio befand sich noch Krautsalat, Gemüse, Obst und Fisch auf meinem Teller!

Da ich mich in drei Stunden richtig satt gefuttert hatte, gab es am See nur ein paar Nüsse, und Abends einen Minisalat aus Eisbergsalat, Paprika und Hirtenkäse (und Petersilie).


Montag




Zum Frühstück Obstsalat (Aprikose, Pfirsich, Pflaume und Granatapfelkerne) mit Chia Samen.

Abends gab es nach dem Sport einen richtigen Eiweißsalat. Eismeergarnelen mit gekochter Möhre, Hirtenkäse und Sonnenblumen (und Petersilie).



Endfazit

Ich hoffe ich konnte den einen oder anderen die Salatvielfalt etwas näher bringen. Ich hätte wirklich noch einige Salatkreationen zu bieten!! Es gibt soooo viele leckere, gesunde Zutaten! Avocado fehlt hier definitiv, Ei und Thunfisch! Rote Beete nehme ich auch gerne mal mit hinein, sowie Kohlrabi, Staudensellerie, Champis, Lollo-Salate, Kopfsalat, ...ach, was weiß ich noch alles!
Man kann wirklich alles kombinieren, traut euch einfach nur ran!
Mein Hülsenfruchtsalat ist leider nicht so geworden, wie ich wollte, daher gab es aus den Hülsenfrüchten Suppe.
Ich habe hier überwiegend die selben Zutaten, weil so ein Salatkopf eben für 3,4 Portionen reicht, bei dem Gemüse genauso. Für Arbeit muss es manchmal schnell gehen, daher kann ich sagen, dass ich dafür auch meinen Standartsalat habe.
Es war wirklich ein tolles 'Experiment'!

Kommentare:

  1. Orr ich hab jetzt wieder total Lust auf Salate bekommen. <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Salate sehen wirklich alle total lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    hier kann man sich wirklich ein paar Beispiele nehmen. Ich selbst esse jetzt wo es so heiß ist auch viel mehr Obst und Salat. Irgendwie bekomme ich keine Lust auf viel Essen und mich vollzustopfen. Das ist bei der Hitze gar nicht möglich. Und lecker ist Obst ja auch :-)
    Den Freitags-Obstsalat würde ich mir schon gönnen, sogar jetzt gleich :-)
    Dein Sonntags-Brunchteller ist auch lecker, Lachs und Fisch passen sehr gut, ich mag das auch.
    Sehr gesund und sehr gut, was soll man sagen?
    Mal sehen was es bei mir heute gibt... :-)
    Liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben. Im Winter hätte ich das wohl nicht grschafft. ;)
      Vielen Dank!
      Liebe Grüße

      Löschen