Dienstag, 12. August 2014

Einen Schritt weiter

Wenn du es geschafft hast, den ersten Schritt zu machen.
Wenn du gesagt hast, dass sich das Leben ändern wird, und sich dein Leben geändert hat.
Wenn der Tag Geschichte ist, an dem du etwas ins Rollen gebracht hast.
Da stehst du nun, das neue Leben läuft so vor sich hin, und du hin und wieder sehnsüchtig einen Blick in die Vergangenheit wirfst...
Schau nicht zurück, denn das Vergangene ist nunmal vergangen. Fülle die Zukunft mit neuen, tollen Sachen, mache weiter, halte an all das Positive fest, was du in den letzten Wochen und Monaten aufgebaut hast.
Gehe einen Schritt weiter, und versuche dich immer wieder aufs Neue weiter zu entwickeln, und reiße am Besten andere Menschen mit!
Neuanfänge sind nicht leicht, man braucht viel Mut und Willenskraft, damit es weiter läuft.
Sei stolz auf das, was du erreicht hast, und sei nicht traurig, wenn du mal Niederschläge einstecken musstest. Stehe auf und kämpfe weiter, denn es ist dein großes Ding, was du im Gang gesetzt hast.
Gebe alles, und sei immer neugierig genug, um weitere Wege zu meistern.
Mach dir Pläne, mach dir Listen, male dir aus, was sein soll - und dann lass es werden!
Träume von der Erfüllung deines Traumes, kämpfe dafür und lass dich nicht (von anderen) auf Irrwegen bringen.
Und selbst wenn du einmal merken solltest, dein Traum ist nicht mehr der selbe wie vor einem Jahr, dann ändere deinen Weg. Immerhin bist du soweit gekommen, um zu wissen, dass es eine weiterer Veränderung geben kann. Es ist überhaupt gar nichts dabei, wenn du andere Richtungen einschlägst, niemand hat es zu interessieren, wenn das Blau plötzlich Grün sein soll, nur du allein musst damit leben und zufrieden sein.
Gehe einen Schritt weiter, und schau nicht zurück. Denn das Ziel ist manchmal der Weg, um dich dahin zu bringen, was dich vollkommen ausfüllt.

_______________________________________________________________________________________

Eine Motivationsbombe heute mal nicht auf meinem anderen Blog, sondern hier. ;)

Kommentare:

  1. Wirklich schön geschrieben :) Und jeden Tag gehen wir einen Schritt weiter, um melancholisch zurück zu blicken und über das zu freuen, was wir bisher erreicht haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ja so ist es..anstatt nur die Fehler zu sehen oder den harten Weg, sollte man mal kurz innehalten, um auf das Stolz zu sein, was man alles schon erreicht hat.

      Löschen