Dienstag, 19. August 2014

Vegetarische Bolognese auf Zucchini *vegan*

Schon seit Ewigkeiten habe ich das Soja-Granulat zuhause rumstehen und als ich letztens meine ganzen Sachen abfotografierte, ist es mir wieder in die Hände gefallen. Ich habe es gleich mal in greifbarer Nähe stehen lassen. Dieses Gericht ist das Zweite, welches ich mit dem Granulat ausprobiert hatte. Davor hatte ich mir mal Chili Con Carne-Suppe in veganer Variante gemacht....lecker!!






Chili Con Carne-Suppe


Das Rezept
(für 1 Person)

250g Zucchini
80g Möhre
40g Kohlrabi
30g Zwiebel
5g Kokosöl
200ml passierte Tomaten
25g Soja-Granulat
Salz, Pfeffer, Oregano, Kurkuma


Das Soja-Granulat in dreifacher Menge heißem Wasser 10 Minuten einweichen.
Zucchini mit einem Spiralschneider in gewünschte 'Nudelform' bringen (ich hab hier einen normalen Sparschäler genommen).
Zwiebel, Möhre und Kohlrabi in sehr kleine Würfel schneiden und in der heißen Pfanne (Öl drin) scharf anbraten, nach einigen Minuten das Soja-Granulat dazu (ich hab den Rest Flüssigkeit weggekippt). Nach 5-10 Minuten die passierten Tomaten dazu, würzen und einige Minuten köcheln lassen.
Zucchini in kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten garen.
Ist eigentlich ein super schnelles Gericht!

Kommentare: