Dienstag, 23. September 2014

7 Tage Detox-Challenge Einkauf und Tag 1

Nun hat sie also angefangen, die 7 Tage Detox-Challenge von Crossi.

Ihre Regeln

* mind. 2 Liter Wasser
* nach dem Aufstehen ein Detoxdrink (z.B. warmes Wasser+frischen Zitrosaft)
* vor dem Frühstück oder abends mind. 15 Minuten Yoga, Thai Chi oder Qi Gong
* möglichst kein Kaffee, Alkohol, Zigaretten und verarbeitete Lebensmittel (wobei das für mich ein Muss ist, sonst hat das nichts mit Detox zu tun. ;) )
* 1-2 Tassen (entschlackenden, entgiftenden) Detoxtee
* möglichst einen grünen Smoothie am Tag
* nach 18Uhr nichts mehr essen
* möglichst 8 Stunden schlafen

So im Ganzen beherzige ich diese Regeln, allerdings ist meine letzte Mahlzeit gegen 19Uhr, da ich immer erst spät schlafen gehe. ;)

Zusätzlich wöchentliche Regeln

* mind. 2 Basen/Meersalzbäder oder alternativ Fußbäder
* mind. 3 Ganzkörperbürstenmassagen, optional Körperpeeling

* insg. 3 Stunden walken
* insg. 3 Workouts á 30 Minuten

* mind. 1 Stunde meditieren

* 7 Foods, die man noch nie gegessen hat


Ich habe mir 4-5 kleinere Mahlzeiten vorgenommen, und ich habe mich entschieden, dass ich Fisch und Tofu esse, da ich auf meine Eiweißzufuhr achten möchte, sonst keine tierischen Produkte.
Und ich erlaube mir, eine warme Mahlzeit pro Tag zu mir zu nehmen, natürlich frisch gekocht.
_______________________________________________________________________________________

Mein Einkauf

Ich hab mir ja schon lange bevor Gedanken gemacht, aber auch, weil ich das Detoxen schon länger ins Auge gefasst hatte.
Besonders gefällt mir die Regel mit den 7 Foods, die man noch nicht kennt, meine Liste betrug gleich mehr als das doppelte. ;)
Wenn man sich damit beschäftigt, findet man sehr viel, was man noch nicht kennt. Auch durch mein neues Buch (Post folgt bald) habe ich viel kennen gelernt!
Ich habe es wirklich geschafft, meinen Kühlschrank (außer Margarine, Frischkäse und Schinken) zu leeren.
Hier mein erster Einkauf und die kleine Ausbeute aus dem Reform/Biohaus.


Basilikum, Pflaumen, Bananen, Feigen, Physalis, Birne, Apfel, Mango, Kiwi,
Zitronen, Lauch, Zucchini, Radieschen, (gelbe) Tomaten, violette Möhren,
Kohlrabi, Sellerie, Feldsalat, Rucola, Ingwer, Avocado, Mangold,
Babyspinat, Wirsing, Grapefruit

Gerstengraspulver, Goji Beeren, Cranberrynatursaft, Aloe Vera-Saft,
Pekannüsse, Rohe Kakaobohnen, Himalayasalz, Erdmandelflocken


7 Tage Detox-Challenge Tag 1

Ich habe mehr als 8 Stunden geschlafen, und hätte noch eeewig weiter schlafen können. Ich glaube, ich schlaf einfach zu viel. Dementsprechend war ich dezent träge, schlürfte durch die Küche und presste meine Zitrone aus, um mein Aufstehtrunk zuzubereiten.
Danach gings gleich weiter mit Yoga, dass ich das gleich unter mir hatte. ;) So Frühmorgens sich verrenken ist wirklich nicht meins, aber ich gab mein Bestes bei aufgerissener Balkontür. Heutige Übung: Die 4 U's
Danach erst mal ein Kräutertee und ein Film. :D
War zeitlich auch wieder super spät dran, sodass ich meinen erster Green Smoothie erst gegen 12Uhr zu mir nahm. Brauchte auch fast 2 Stunden, um den auszulöffeln (recht dick geworden, da ich nicht massig Wasser zugeben wollte). Hat mich sehr an Rahmspinat von früher erinnert, hat aber lecker geschmeckt!


Babyspinat, Stangensellerie (von Knolle), Banane,
Avocado, Apfel, Hanfsamen

Etwas später gab es eine Nuss-Trockenfrüchte-Mischung. Pekannüsse hatte ich noch nie probiert, und auch Goji Beeren nur eine letztens auf der Messe. War überrascht, dass die Pekannüsse wie Walnüsse schmecken, und die Goji Beeren nicht so mein Fall waren.

Pekannüsse, Mandeln, Cashews, Weinbeeren, Goji Beeren


Danach gab es viel Wasser und (Kräuter)Tee. Später dann einen sehr leckeren, grün-gelben Salat. Gelbe Tomaten und gelbe (gold) Kiwi hatte ich auch noch nie probiert!! Die gelben Tomaten (generell die kleinen gelb-violetten Cherrytomaten aus dem ersten Bild) haben mir ein kleines Vermögen gekostet, immerhin auch Bioware.

Rucola und Feldsalat, Physalis, Kiwi gold, Oliven, gelbe Tomaten, Mango

Danach habe ich beschlossen (und nachdem ich noch einmal probiert hatte, meine alte, verstaubte Küchenmaschine in den Gang zu kriegen), dass ich jetzt schon einen neuen Mixer haben will. Bei WMF hatte ich mir ein älteres Modell mit 1200 Watt rausgesucht, welches von 199€ auf 129€ runter gesetzt war.
Ich wurde wieder richtig träge, hab eine Stunde geruht und hätte weitere Stunden so im Nichts verharren können, aber die Sonne leuchtete so schön, da wäre drinnen bleiben fatal. Und ich wollte doch spazieren gehen. Eigentlich wollte ich nicht in die Stadt, aber ich verband alles mit mein Mixerkauf.
Ende vom Lied, kein Mixer und richtig schlechte Laune. Umsonst umher geirrt, umsonst da gewesen, wo ich jeden Tag (wegen Arbeit) bin, umsonst so viele Leute ausgehalten. Auf den Rückweg sprang mir noch eine Cd ins Auge, die beim Media Markt-Schnäppchenstand rumlag.
Auf den Rückweg ging ich extra noch zu Real, weil ich frischen Fisch fürs Abendessen wollte. Als mir gesagt wurde, dass die keinen verkaufen, war ich richtig böse mies drauf (hat mich echt an alte Zeiten erinnert).
Gefrustet bin ich nach Hause, und kochte mir eine kleine richtig leckere Tomatensuppe.
Dass meine gekaufte Cd (Placebo-Loud Like Love) mir den Abend und meine Laune rettete, verdanke ich dem Universum, so toll und entspannend finde ich die!
Zusammen habe ich mein Süppchen mit der Musik genossen und die Welt war wieder in Ordnung! :)
Zum Nachtisch gabs noch ein paar Mandeln.


Tomate und Paprika mit Sesam, Leinsamen, Pinienkerne, Knoblauchzehe und
massig Basilikum

Es ist 22.30Uhr und ich werd noch ein wenig in meiner neuen Happinez-Zeitschrift lesen (ich liebe sie), die habe ich mir extra für heute und morgen aufgehoben.
Danach wird noch meditiert und anschließend geschlafen. Mal sehen wie es morgen läuft...
PS: Hatte kein Hungergefühl, was mich ehrlich wundert.

Kommentare:

  1. ein richtig schöner post! es freut mich, dass du trotz des nachmittags dann doch einen schönen ersten tag hattest!
    ich wünsche dir heute einen schönen 2. tag! ich werd mich jetzt auch mal dran machen, meinen gestrigen tag mit den bildern etc. zu posten!
    alles liebe, crossi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja zum Glück, ich bin ja eigentlich nicht so der schlechte-Laune-Mensch, momentan ist aber komisch.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. http://walk-cross-swing.blogspot.de/2014/09/detox-challenge-tag-1.html

    lg, crossi

    AntwortenLöschen