Montag, 29. September 2014

7 Tage Detox-Challenge Tag 6

Nachdem ich mir was einfallen lassen hab, bzgl. meiner Matratze, von der ich ständig Rückenschmerzen bekomme, konnte ich diese Nacht richtig gut schlafen. Nach knapp 9 Stunden fühlte ich mich richtig frisch, und das zeigte mir auch mein Spiegelbild. Leider hab ich erst kurz bevor ich zur Arbeit musste, festgestellt, dass draußen richtig schönes mildes Wetter ist, sonst wäre ich noch ein Stückchen gelaufen.
Ich genoss es, mich noch im Bett zu aalen und legte eine schöne, intensive Mediation ein, die mir richtig gut tat.
Heute entschied ich mich, weil ich so Lust drauf hatte, mit einem Ballaststoff reichen Frühstück zu beginnen, und den grünen Smoothie danach zu trinken.


Granatapfelkerne, Pflaumen, rohe Kakaobohnen, Walnüsse,
Chia Samen, Sojamilch, Banane

Selleriegrün, Kohlrabi- & Radischenblätter,
Kürbiskerne, Mango, Basilikum

Zwischendurch trank ich reichlich Kräuter- und Detoxtee. Für die Arbeit machte ich mir Salat (dazu gab es noch Thunfisch) und kochte mir in den letzten 20 Minuten schnell noch rote Linsen. Dachte, dass man die auch erst einweichen müsste, aber das ging so und war ruckizucki fertig! Hat auch bombe geschmeckt. Indische Gewürze und (etwas viel) Knoblauch.


Feldsalat, Kichererbsen, Pinienkerne, Oliven, Zucchini, Radischen
Rote Linsen indische Art, Walnüsse und Kürbiskerne

Ich war richtig gut gelaunt und ging im schönen Sonnenschein zur Arbeit...wobei ich halb gerannt bin, da ich spät dran war. Meine schöne Laune wurde allerdings beerdigt, als heute Abend auf Arbeit das Kassensystem rum sponn, bzw. nicht alles so war wie es sollte, und mir die Bahn vor der Nase wegfuhr. 30 Minuten später zuhause, ich war stinksauer. In solchen Momenten wird mir immer glasklar, dass ich diese Arbeit einfach nur mega hasse, denn sie bringt mir nichts, außer schlechte Laune und Geld zum überleben. Ich hoffe immer noch auf eine Lösung.

Jetzt liegen meine Füße gerade schön in warm Wasser (und Zusatz).
Morgen habe ich wieder lange Schicht, und ich könnte keinen ätzenden Abschluss für die Challenge haben. Abends werde ich noch zum Sport mein drittes Workout machen, zuahsue dann schön heiß duschen und Ganzkörperbürstenmassage tätigen.
Heute war alles wieder in Ordnung, kein Lust auf anderes. Mal schauen ob ich noch ein paar Tage dran hänge..

Kommentare:

  1. ;-)
    (hab ich auch vor ;-) )
    was amchst du denn? also arbeitstechnisch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite im Verkauf im Souvenirgeschäft im Herzen Berlins.. Ich glaub mehr muss ich nicht hinzufügen. ;)

      Löschen