Dienstag, 18. November 2014

Willkommen in der neuen freitraum-Zeit

Das ist es also, das neue Kleidchen meines Blogs!
Aber nicht nur das Design, auch einige andere, kleine Veränderungen wurden vorgenommen!
Erst einmal vorweg: Im Laufe der Zeit kommen noch weitere (kleine) Veränderungen hinzu.


1. Also an dem Header werde ich mich noch mal setzen. Dass man das Bild nicht unter/über dem Blogtitel+Beschreibung setzen kann, nervt. Mein Titel ist jetzt die Beschreibung, und selbst da kann ich nicht mal Schriftgröße und Art ändern. Mit der Schrift auf meinem Bild war ich im Nachhinein nicht zufrieden. Ich hatte das Problem schon damals bei meinem anderen Blog, dass Blogger manche Bilder etwas verhunzt, worunter die Schrift auf Bildern immer leidet.
Wie gesagt, da lasse ich mir noch etwas einfallen. Bis dahin bleibts erst einmal so, hält sich ja noch in Grenzen.

2. Die Seiten 'Über mich', 'Clean Eating', 'Superfoods' und 'Impressum' sind feste Seiten. Auf den anderen Seiten folgen wie gewohnt die aktuellen Posts, wobei die Kategorie 'Ernährung' weg ist. Inwiefern das so bleibt schau ich mal.

3. Auch wenn ich meine 'Über mich' Seite erst vor kurzem überarbeitet hatte, musste ich noch mal ran. Komplett anders. Und mit Foto (tamtam)! Also darf ich vorstellen...ich. Damit ihr auch wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Ich habe ja lange überlegt. Aber da ich voll und ganz zu diesem Blog stehe, und zu meiner Identität, meinen Kampf und zu dem, was ich hier so schreibe, möchte ich mich nicht verstecken!

4. Momentan habe ich noch eine weitere Kategorie hinzugefügt, und zwar die 'Kooperation'-Seite. Wer also zukünftig mit mir -in welcher Weise auch immer- zusammenarbeiten möchte, kann das gerne tun! Ich bin da für vieles offen...einfach anmailen.

5. Auf der linken Seite findet ihr kleine Dinge, die mich betreffen, u.a. ist auch ein Link (Bild) zu meiner Clean Eating Gruppe auf Facebook, da findet ihr viel mehr Gerichte meinerseits, und netten Austausch über div. Dinge. Das ist übrigens keine Werbung. ;) Rechts wie gewohnt das Archiv und die Followerlisten.

6. Wem es aufgefallen ist: aus freiträume wurde freitraum. Nicht nur weil die Schreibweise hübscher aussieht, sondern weil es der freie (t)raum ist, der zählt. Ein Moment, in dem man sich verlieren darf, in dem man frei ist. So wie der Moment der Gegenwart, in dem man völlig bewusst lebt. Ein Glücksmoment.


Also, was sagt ihr? Gelungen oder doch kompletter Müll? Ich bin mir noch nicht sicher. ;)

Kommentare:

  1. ganz ganz toll geworden. mich juckts ja auch in den fingern, aber ich habe sowas von 0 ahnung von diesem gestaltungsscheiss...hm. mal sehen, welche lösung mich findet. habe übrigens ganz tolle neuigkeiten, die schreib ich dir mal bei fb ;-) wenn du gestern einen urschrei von ganz weit weg gehört hast, das war ich ;-)
    hast du dich eigtl. schon für unsren lauf angemeldet?
    lg, crossi

    AntwortenLöschen
  2. Danke euch für's Feedback! Grün ist wohl gerade bei mir In. ;)
    Ja Crossi, mach mal. Und nein hab den Schrei nicht gehört, da war ich bestimmt auf Arbeit. ;D

    AntwortenLöschen