Montag, 8. Dezember 2014

Sonntags-Check #27 + Gewinner

Ob die Woche jetzt besser als die davor war, darüber lässt sich streiten. Immerhin habe ich wieder einiges dazu gelernt, und ich habe nun Gewissheit, wie alles werden wird. Ob das jetzt nun auch toll ist, darüber könnte man ebenfalls streiten. Die Betriebsweihnachtsfeier am Donnerstag war auch so lala. Hört sich komisch an, aber irgendwie fühle ich mich nicht wirklich dazugehörig. Das Buffet-Essen war wohl nur für diejenigen lecker, die Geschmacksverstärker, allg. Chemiestoffe im Essen, gewöhnt sind. Lediglich die Gänsekeule und das Pflaumen-Zimtdessert hat geschmeckt.
Gestern hatte ich mir, weil ich mal wieder Lust auf etwas Herzhaftes hatte, einen Dürüm-Döner geholt. Boah, wie ekelig salzig der war, von Gewürz-E-Nummern-mischung nur so getränkt. Ich frage mich ehrlich, wie man so was nur freiwillig essen kann. Das hat mir nur wieder gezeigt, auf was ich weiterhin mit gutem Gewissen verzichte kann.
Momentan bin ich dabei, mich innerlich zu reinigen. Das Zitat: 'Nicht nur der physische Körper, sondern auch der feinstoffliche Körper muss sauber gehalten werden.' hat sich in mein Hirn gebrannt. Seelische Hygiene eben.
Ich finde ja, da ist etwas dran. Viel sogar.
Ich habe nun doch schon meine Wohnung umgeräumt. Pünktlich um 12.59Uhr stand ich gestern vor Dömane und machte mich zwischen den Massen auf, um mir ein Dvd-Regal (und eine Bambusmatte) zu kaufen. 20% gab es auf das Regal, sodass ich die Matte quasi gratis dazu bekam.
Gestern nach der Spätschicht legte ich also noch eine zusätzliche Ausmistaktion ein, und machte erst nach 1Uhr Feierabend. Aber ich fühl mich jetzt wohl, wie gut so was tut!
Da mein Fitti momentan so mega voll ist, beschränkte sich der Sport nur aufs Walken, und das auch nur, weil ich die Lauf-Challenge schaffen will.



Gewinner des Gewinnspiels vom 21.11.2014


Herzlich gratulieren darf ich Manuela von ironmanuela! Bitte lass mir doch deine Adresse zukommen (az_za@hotmail.de)!
Bitte bis 08.01.2015 melden, sonst verfällt der Gewinn.



Sport

Montag: -
Dienstag: Gewalkt 3,07 Km (30Min.)
Mittwoch: -
Donnerstag: -
Freitag: -
Samstag: Gewalkt 3,01 Km (30 Min.)
Sonntag: Gewalkt 3,02 Km (30 Min.)


Lauf-Challenge

144,76 Km bis zum 01.01.2015

Stand letzter Woche: 49,04 Km
Diese Woche: 9,10 Km
Verbleibend: 39,94 Km



Gericht der Woche

Meine leckeren Honig-Mandel-Plätzchen (2. Versuch)!





Highlight der Woche


Nachdem ich ja letzte Woche meine Tasche versenkt hatte und mein Wintermantel kaputt ging, musste Neues her. Einen schönen hellen Wintermantel habe ich gefunden, auf den es noch 20% gab, und eine tolle rote (große) Tasche, die auch auf die Hälfte reduziert war, habe ich gefunden. Auch wenn ich absolut kein Geld für so was habe, aber frieren im Winter und mit nem Jutebeutel rumrennen, ist ehrlich keine Option!
Meine Umräum-Ausmistaktion, die heute noch weiter ging/geht. Das ist so befreiend!
Die ganzen Videos, die ich mir die letzte Woche angeschaut habe bzgl. Chakren, innerer Reinigung & Co. Alles hat ja seinen Sinn...
Diese Woche habe ich Urlaub, und ich möchte mich durchweg gesund und überwiegend von grünen Smokies ernähren! Ich hatte mir letzte Woche auch einige reine grüne Gemüsesmoothies gemixt, die in der Tat bekömmlicher sind. Ich war auch seit langem mal wieder auf einem Biowochenmarkt, nachdem ich geschaut habe, was hier so in meiner Umgebung ist. Na ja, etwas kläglich, aber immerhin habe ich Grünkohl und einige Wurzelsorten für mich entdecken können, und leckere, saftige Bioäpfel (Unterschied wie Tag und Nacht zu manch kommerziellen).
Ich möchte diese Woche richtig genießen, wenn ich schon kein Geld für einen richtigen Urlaub hab. Kino, Weihnachtsmarkt, Schlittschuhlaufen, Wohlfühltage Zuhause stehen an!

Kommentare:

  1. oh, das klingt tol!!!! mach dir eine richtig tolle woche!!!! ich habe heute unsren weihnachtsbaum geholt und auch sofort dekoriert. mein gewissen schreit zwar ( wegne des baumes, so rein von der ökobilanz sind die dinger ja eigentlcih ein no-go, aber ich HASSE künstliche näume, dieses trauma haben mir meine eltern beschert, die immer den häßlichsten künstlichen baum von allen hatten). aber ich beneide dich um eine woche eislufen, kino und weihnachtsmarkt. nichts von alledem werde ich dieses jahr schaffen. aber egal. der baum macht mich glücklich. und ich habe meine teilnahmebestätigung für meine detox-ausbildung im februar bekommen. wird zwar keine erholung (da unterricht von 8 bis 8), aber ich freue mich auf eine woche allgäu und hotel und kinder- und ehemannfrei. (das sag ich jetzt, nach 48 std. fehlen sie mir bestimmt alle ;-) ). ganz liebe grüße, s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Detoxausbildung und Allgäu hört sich auch toll an! Auf welche Ideen du so kommst. ;D
      Mit dem Kunstbaum kann ich gut nachvollziehen, da erging es mir nicht anders.
      Nachdem ich heute noch den ganzen Tag ausgemistet habe (Gott wie viel ich weggeschmissen hab) kann ich morgen richtig mit dem Relaxen anfangen. :) Ich brauche das auch dringend...
      Liebste Grüße und viel Spaß!

      Löschen