Sonntag, 25. Januar 2015

Sonntags-Check #34

Eine schöne Woche geht (schon wieder) zu Ende, und so langsam muss ich mich wieder an dem Gedanken gewöhnen, bald wieder arbeiten gehen zu müssen.
Das Gute ist, die Tage sind gezählt!
Mein Leben verläuft momentan gut, und ich bin sehr dankbar dafür! Eins führt zum anderen und alles scheint sich zu fügen.
Meine ersten 3 Ausbildungstage in Sachen Ernährung sind rum, und ich habe schon irre viel gelernt. Thema Verdauung war das Erste, Kalorien & Grund/Leistungsbedarf das Zweite und Beratung & Anamnesebogen flüchtig erstellen, sowie Kalorien ausrechen das Dritte. Mein Referatthema steht auch schon (und hab mich schon strebermäßig gleich als Erste für Februar gemeldet) fest: Rohkost, speziell Blattgrün - oh Wunder. Wir sind alle unterschiedliche Leute, unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Zielen (viele wissen noch gar nichts, und wollen erst mal schauen was man so alles lernen kann und was es für Möglichkeiten gibt).
Ich hingegen habe ein Ziel.
Ein mittlerweile konkretes Ziel.
Und daran arbeite ich jeden Tag!
Mein Plan lautet allgemein schon seit eh und je: "30, sexy & erfolgreich". ;)
Meine Fuß scheint es immer besser zu gehen, das Walken klappt schon wieder super, auch wenn meine Hüfte sich bemerkbar macht. Neben dem halte ich mich diese Woche an die Wochenaufgaben der Challenges (und versuche mal was punktetechnisch zu reißen), sogar mit Freude! Ich freue mich schon, wenn ich endlich hoopen kann, mein Reifen wartet schon. Und meine Laufschuhe, aber die müssen noch Geduld haben. Ich übrigens auch.
In der Schulzeit habe ich gemerkt, dass es wieder schwer wird mit der Ernährung, und ich bin stolz, dass ich mir trotzdem an jedem Tag einen grünen Smoothie/Saft machte, viel Gemüse und Obst mitnahm. Manchmal dachte ich, dass ich mir ja auch einfach ein (belegtes) Brötchen kaufen könnte, um über die Runden zu kommen. Alte Gewohnheiten sind eben schwer abzulegen. Genau das möchte ich nicht. Brot esse ich ja momentan nicht (einfach kein Verlangen) und Brötchen sollen nur im Notfall sein. Pünktlich zu meinem ersten Arbeitstag wieder am Freitag will ich mir Brot backen. Letzten habe ich leckere Fruchtschnitten gebacken, die waren super! Perfekt für Arbeit.
Ich wollte eigentlich einen Extrapost für die VDeliocious-Messe machen, aber Freitagabend lief mein Internet wieder nicht so und ich war auch viel zu groggy, als dass ich Geduld aufbringen konnte.
Die Messe war Klasse! Ich habe mir Reismehl, Hibiskus-Pulver und Buchweizen-Knäcke gekauft (Messerabatt muss man ja nutzen), und mich durch sämtliche Köstlichkeiten gefuttert. Ein Stand bot einen verdammt saftigen und verdammt leckeren Brownie an, da musste ich dann zwei Mal vorbei gehen. ;) Das war mir aber schon vorher klar, daher machte ich bewusst eine Ausnahme bei meiner Ernährung. Gluten- und laktosefrei heißt ja nicht, dass da kein (Industrie)Zucker drin ist. Keimling bot veganes Eis und Suppen (und Smoothies) an (vor dem Dörrgerät verweilte ich übrigens richtig lange, hab mich auch intensiv beraten lassen - ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich kein Geld haben zur Zeit), generell gab es warm und kalt zum probieren. War jedenfalls sehr interessant, und ich hin froh diese Freikarte bekommen zu haben!


Sport


Montag: Leichtes Walken (60 Min.), Bauch-Arme-Rücken (30 Min.)
Dienstag: -
Mittwoch: Bauch-Arme-Po (30 Min.), Ergomter (30 Min.)
Donnerstag: -
Freitag: Gewalkt (40 Min.), Arme-Rücken-Po (20 Min.)
Samstag: Gewalkt (30 Min.)
Sonntag: Arme-Rücken (30 Min.)



Gerichte der Woche

Einfach lecker!



 




Mehr leckere Sachen gibt es hier.


365Tage Glück

KW 3





19.01. Ich liebe momentan YouTube enorm
20.01. Das Rohkosttörtchen
21.01. Ich musste herzlich über einige Anmerkungen meiner Sturmleiterin lachen!
22.01. Momentan habe ich engen Emailkontakt mit meinem Bruder
23.01. Die VDelicious-Messe 
24.01. Natürlich meine Ausbildungsbeginn!
25.01. Das Buch bewegt und ich lerne auch daraus

Kommentare:

  1. Oh nein, die Vdelicious-Messe hab ich voll verpasst. :( Also ich wusste gar nicht, dass es überhaupt so eine Messe gibt...nächstes Jahr muss ich unbedingt dahin, das hört sich so toll an.

    Ich habe dich übrigens getagt. Alle Fragen findest du auf meinem Blog: http://selbstmachsachen.blogspot.de/2015/01/tag-liebster-award.html Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst! Fühl dich aber nicht gezwungen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Messe war auch zum ersten Mal. Habe auch nur durch den Newsletter des VEBU davon erfahren.
      Danke, ich schau mal. :)

      Liebe Grüße!

      Löschen