Mittwoch, 4. Februar 2015

Spaghetti á la Carbonara *vegan*

Ich liebe dieses Gericht! Da habe ich mich doch mal von den Herrn Hildmann inspirieren lassen... Letztens gab es die Carbonara mit Bohnen! Ich liebe ja den Geschmack von Räuchertofu.







Das Rezept
(für 1 Person)

90g Vollkornspaghetti
100g Räuchertofu
90g Sojacuisine
50g Sojamilch
300g grüne Bohnen
60g Frühlingszwiebel
Frischen Schnittlauch
Öl, Knoblauchzehe, Pfeffer, Salz


Die Bohnen in kochendes Wasser ca. 25 Minuten garen, die Nudeln ebenfalls knapp 10 Minuten kochen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und den kleingeschnittenen Tofu + Knobi etwas andünsten. Frühlingzwiebel in Ringe schneiden und kurz mit anbraten, mit Sojamilch ablöschen. Salz, Pfeffer sowie die Cuisine dazu geben und kurz aufkochen lassen.
Herd ausschalten und den Schnittlauch klein schneiden, über das angerichtete Essen drüber streuen.

Kommentare:

  1. Probiers aus, geht recht schnell und easy. :)

    AntwortenLöschen
  2. die wollten ich letztens auch mal machen direkt nach rezept von attila aber bei ihm ist ja mandelmus drin und das ist höllen teuer, aber ich glaube ich werde es mal nach deinem rezept probieren sieht echt gut aus :)
    würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust ginibaehmn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder immer dieser Agavendicksaft..schlimm. ;)
      Ich schaue mal vorbei! :)

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, das sieht echt lecker aus!
    Leider finde ich bei uns immer nur normalen Tofu und den mag ich nicht so gern... :/
    Liebe Grüße, Theresa von
    http://kuechenkindblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen