Sonntag, 22. März 2015

Sonntags-Check #42

Meine Saftfastenwoche geht heute zu Ende. Was ich so erlebt habe, erfahrt ihr in einem Fazit in den nächsten Tagen. Interessant war es auf jeden Fall; dieses Gefühl ganz Herr der Lage zu sein -absolut nicht abhängig von irgendwelchen Lebensmittel- ist einfach fantastisch. Meine Woche endet mit einem überschwänglichen Hochgefühl. Ich bin selbst überrascht, was ich mir alles gepresst habe, und war doch mindestens genauso überrascht, dass mir Gurke und Zucchini unheimlich gut schmecken. In Smoothies mag ich den Gurkengeschmack gar nicht.
Die Saunabesuche waren irgendwie nicht drin, aber dafür war ich joggen, laufen und allgemein viel unterwegs draußen. Freitag und Sonntag war wieder Schule, und ich konnte wieder 1, 2 interessante Dinge entdecken. Samstag nahm ich mir schulfrei und besuchte die Rohvolution-Messe (Rohkostmesse). Dort habe ich auch die bezaubernde Crossi kennen gelernt, die übrigens einen neuen Blog hat, wenn auch noch nicht ganz fertig). Ich kam ziemlich genervt an, und wurde von den Menschenmassen auch 'herzlich' begrüßt, sodass ich mir gleich mal einen frischen Saft an einem Entsafterstand ergatterte und mich nieder ließ. Spätestens nach dem Getränk (und den Austausch mit Crossi) war alles wieder okay und ich klapperte jeden Stand ab, die echt überfüllt waren. Köstlichkeiten konnte ich ja leider nicht probieren (so ist's halt), und mehr als einen Spirulina-O-Saft (der mir übrigens extrem süß vorkam, beinahe ekelig) gab es käuflich nicht zu erwerben. Auch an Vortrags- und Workshops-Tickets war nicht zu denken - da besteht eindeutig Nachholbedarf!
Im Ganzen aber recht interessant, vor allem die hundert Bücher. ;)
Mehr gibts eigentlich nicht zu erzählen. Heute war es antarktismäßig kalt draußen, Mittwochen sollen's knapp 20 Grad werden. Komisches Wetter.
Mal schauen was die nächste Woche bringt,  ich habe auch gerade noch keinen richtigen Plan, was ich in den Aufbautagen essen soll, außer Bananen. ;)

Sport

Montag: -
Dienstag: Gewalkt (40 Min.)
Mittwoch: Gejoggt (45 Min.)
Donnerstag: -
Freitag: Gewalkt (30 Min.)
Samstag: -
Sonntag: -


Gerichte der Woche

Mehr (und schöneres) gibts auf Instagram!







Kommentare:

  1. Ahhh, ich war am Wochenende mit meinem Freund auch in Berlin, aber wir waren auf einem Workshop für Nerds (Entwicklung und Programmierung usw.) und er war nicht davon zu begeistern zwischendurch noch dahinzugehen. :D Haha...
    Vielleicht beim nächsten Mal. :)

    Ich bin schon auf dein Fazit vom Saftfasten gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auf jeden Fall sehr interessant! :)

      Löschen